Bleiben Sie mit unserem Angebot auf dem Laufenden - mit unserem kostenlosen Newsletter

(Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie können sich jederzeit wieder austragen.)

Programm der 3. Fuldaer Gefahrguttage 2022

 

Der Fuldaer Gefahrguttag – NEUES, INFORMATION, AUSTAUSCH, DISKUSSION UND PRAXIS!

Die neuen Gefahrgutvorschriften, angepasst an den aktuellen Entwicklungen mit allen wichtigen Änderungen und Vorschriften für 2022 erfahren Sie direkt bei uns.

Kompaktes Wissen erwartet Sie mit allen wichtigen Neuerungen rund um das ADR 2022:

  • Anwendung neuer Umschließungsvorschriften
  • Geänderte und neue Übergangsvorschriften sowie Sondervorschriften
  • Änderung von Freistellungen vom Regelwerk
  • Klarstellung von Begriffen und Zusammenhängen
  • Wichtige Hinweise zur Dokumentation
  • Anforderungen an Schulungsbescheinigungen der Fahrer u.v.m.
  • Praxisteil auf dem 3G Außengelände (Auszug aus dem Programm)

Wir geben unser bestes, dass sich unsere Gäste auch in diesen Zeiten bei uns wohlfühlen. Große Räumlichkeiten, Frischluftklimatisierung und Maßnahmen, angepasst an den aktuellen Anforderungen,  sorgen für den passenden Rahmen.

Programm:

Mittwoch, 16.11.2022

 Uhrzeit Programm
ab 08:30 Uhr Registrierung und Anmeldung
09:00 – 09:10 Uhr Eröffnung
3G Kompetenzzentrum GmbH
09:10 – 10:40 Uhr Frank-Georg Stephan
Mitglied der UNECE-Arbeitsgruppe WP-15
Neuerungen ADR 2021, Teil 1,

  • Entwicklung des ADR zum Weltabkommen
  • Änderung von Freistellungen vom Regelwerk
  • Klarstellung von Begriffen und Zusammenhängen
  • Fragerunde
10:40 – 11:15 Uhr Fachausstellung und Kaffeepause
11:15 – 12:45 Uhr Frank-Georg Stephan
Mitglied der UNECE-Arbeitsgruppe WP-15
Neuerungen ADR 2021, Teil 2,

  • Geänderte und neue Übergangsvorschriften
  • Klassifizierung von Stoffen und Gegenständen
  • Änderung von Sondervorschriften
12:45 – 13:30 Uhr Mittagspause
13:30 – 15:00 Uhr

 

 

 

 

Nobert Eskofier
Polizeioberrat a.D.
Verpackung und Kennzeichnung von Gefahrgut:

  • Allgemeine und besondere Verpackungsvorschriften
  • Bedeutung der Verpackungscodierung für den Verpacker
  • Stellenwert einer Gefahrgutverpackung und deren Prüfzertifikat
  • Hinweise zur richtigen Verpackungskennzeichnung
  • Fragerunde
15:00 – 15:30 Uhr Kaffeepause
15:30 – 17:30 Uhr Olaf Kirchner
3G Kompetenzzentrum 

  • Lager und Versand von Lithiumbatterien
  • Sichern von Lithiumbatterien während des Transports (Praxisteil)
  • Aufzeigen von neuen Medien für Unterrichtszwecke im Gefahrgutbereich
  • Vorstellung eines neuen Feuer-Lösch-Simulationsanhängers / Bekämpfung von unterschiedlichen Bränden / Vorführung von Fettbränden
ab ca. 17:30 Networking/Get-together mit Snacks und Getränken

Donnerstag, 17.11.2022

 Uhrzeit Programm
08:30 – 10:00 Uhr Frank-Georg Stephan
Mitglied der UNECE-Arbeitsgruppe WP-15
Neuerungen ADR 2022, Teil 3,

  • Anwendung geänderter und neuer Umschließungsvorschriften
  • Änderung von Kennzeichen und in der Dokumentation
  • Bau, Zulassung und Prüfung von Gefahrgutumschließungen
10:00 – 10:30 Uhr Fachausstellung und Kaffeepause
10:30 – 12:00 Uhr Frank-Georg Stephan
Mitglied der UNECE-Arbeitsgruppe WP-15
Neuerungen ADR 2021, Teil 4,

  • Umsetzung von geänderten Handhabungsvorschriften
  • Anforderungen an Schulungsbescheinigungen der Fahrer
  • Klarstellung der Überwachung beim Parken
  • Umgang mit ADR-Zulassungbescheinigungen
12:00 – 12:45 Uhr Mittagspause
13:30 – 15:00 Uhr

 

 

 

 

Uwe Senkel
Autobahnpolizei Münster

Gefahrgut richtig verpacken! Verpackungsmängel und deren Folgen mit Beispielen aus der Praxis!

  • Verpackungsarten
  • Bauartprüfungen
  • Weichverpackungen
  • Gefahrgutaustritt
15:00 – 15:30 Uhr Kaffeepause
15:30 – 16:30 Uhr Programmpunkt folgt
ab ca. 16:30 Ausblick & Verabschiedung

Änderungen vorbehalten, Stand: 17.08.2021

Kosten:

295,00 € zzgl. MwSt. inkl. Verpflegung

» Jetzt online anmelden oder per Tel.: +49 (0)661 3803080!

 

Wichtige Informationen:

Aufgrund der Entwicklung von COVID-19/Corona sind viele Menschen in großer Sorge. Wir möchten Sie wissen lassen, wie wir mit dieser Situation umgehen.
Unsere erste Priorität ist es, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Gäste, Kunden, Geschäftspartner und Mitarbeiter zu schützen und unseren Anteil zur Eindämmung der Verbreitung beizutragen.

Wir befolgen die aktuellen Empfehlungen der Behörden mit großer Sorgfalt und sichern Ihnen zu, die Maßgaben der zur Zeit gültigen Hygienevorschriften und Abstandsregeln in unserem Hause durchführen. Die aktuellen Vorschriften des Landes Hessen finden Sie hier: https://www.corona.hessen.de/

Die Tagungsräume im 3G-Hotel sowie unser Restaurant (Bistro) sind mit einer zugfreien Frischluftklimatisierung ausgestattet, die einen permanenten Luftaustausch gewährleisten. Einfacher gesagt: Fast die gleiche Sicherheit, als würden Sie im freien TAGEN oder ESSEN, aber bei immer gleichbleibenden angenehmen Temperaturen!

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns unter 0661 / 380 308-0 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@3g-lasi.de. Wir freuen uns auf Sie!

3G Europäisches Kompetenzzentrum Ladungssicherung  |  3G Kompetenzzentrum GmbH  |  Werner-von-Siemens-Str. 12 - 14 D-36041 Fulda / Germany  |  info@3g-lasi.de  |  Tel: +49 (0)661 380308-0