Bleiben Sie mit unserem Angebot auf dem Laufenden - mit unserem kostenlosen Newsletter

(Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie können sich jederzeit wieder austragen.)

Organisation

3G Ladungssicherung KompetenzzentrumDas „3G Europäisches Kompetenzzentrum Ladungssicherung“ bietet Ihnen Schulungen, Forschungs- und Prüfungsmöglichkeiten für die Bereiche Ladungssicherung, Verpackung & Gefahrgut; kostengünstige Ladeeinheitenprüfungen mit dem 3G Bremssimulator sowie Beratungen zur Transportlogistik & Lagerlogistik. Darüber hinaus erhalten Sie bei uns auch spezielle Schulungen für Geschäftsführer, Unternehmer und Führungskräfte sowie Hilfestellung bei der Beantragung von öffentlichen Fördermitteln.

Durch unsere Zielstellung „Klasse statt Masse“ und das Zusammenspiel von Reibwertprüfungen rutschhemmender Materialien mit Ihrem Ladegut sowie kostengünstigen Ladeeinheitenprüfungen mit dem 3G Bremssimulator oder dynamischen Fahrversuchen können sich mit dem Einsatz höchstwertiger Qualitäten unglaubliche Kosteneinsparungen bei der Ladungssicherung ergeben.

 

GEBÜNDELTES KNOW-HOW

Unser Ziel ist es, durch Bündelung der vorhandenen Ressourcen das Thema Verkehrssicherheit voranzubringen und Ihnen die Möglichkeit zu eröffnen, alle vorhandenen Kapazitäten zu nutzen, um Ihre Ladung sicher ans Ziel zu bringen.

Wir haben intern über 10 ausgebildete Trainer- und Berater für Ladungssicherung. Experten, die unseren Kunden mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Darüber hinaus bilden unsere über 900 registrierte Berater für Ladungssicherung ein Netzwerk für Ladungssicherung www.LasiPortal.de, deren spezielles Fachwissen Ihnen ebenfalls zur Verfügung steht.

Im 3G werden für die Trainer und Berater Ladungssicherung spezielle Weiterbildungsmaßnahmen zu Fachthemen angeboten.
Sie werden betreut von Dipl.-Ing. Bodo Scheuten, Erster Polizeihauptkommissar a. D. (verantwortlicher Lehrgruppenleiter und Ausbilder der Bundespolizei) der Bundespolizeiakademie Lübeck  für Ladungssicherung und Gefahrgut. Auch im 3G leitet Bodo Scheuten die Fachbereiche Ladungssicherung und Gefahrgut.

Dr. jur. Uwe Zimmermann (Geschäftsführung 3G Kompetenzzentrum) promovierte im Polizeirecht. Nach einer selbständigen Tätigkeit als Berater arbeitet der Volljurist heute hauptberuflich als Rechtsdirektor. Die Kunden der 3G Kompetenzzentrum GmbH profitieren von seinen fundierten Kenntnissen rund um die Transportlogistik und das Verkehrsrecht. Besonders beliebt bei unseren Seminarteilnehmern der Ladungssicherungs-Schulungen ist Dr. Zimmermann, weil er den „trockenen“ rechtlichen Bereich sehr anschaulich und nachhaltig vermitteln kann.

Mit EPHK a. D. und Dipl.-Verw.-Wirt. (FH) Winfried Uth steht dem 3G Kompetenzzentrum Ladungssicherung ein weiterer Polizeipraktiker zur Verfügung, der die Materie Ladungssicherung aus der Praxis kennt und genau weiß, wie Ladungssicherung optimiert und kostengünstig gestaltet werden kann.

Auch durch die enge Zusammenarbeit mit weiteren unabhängigen Forschungseinrichtungen und Prüfinstituten haben Sie die Möglichkeit, bei uns speziell für Ihre Produkte und Anforderungen abgestimmte Entwicklungen und Prüfungen erstellen zu lassen. Dazu erhalten Sie ein nach den Regelwerken VDI-Richtlinie 2700 ff. und DIN EN 12195 oder den berufsgenossenschaftlichen Vorschriften gefordertes Prüfzeugnis, das durch umfangreiche Versuche oder auch Fahrversuche belegt wird.

Außerdem beraten wir Sie gerne bei Ihrer Fahrzeugausrüstung sowie der Nachrüstung von Bestandsfahrzeugen und bringen Ihren Fuhrpark in punkto Ladungssicherung auf den neuesten technischen Stand.

Hier finden Sie unsere Leistungen im Überblick:

Leistungsangebot2

3G Europäisches Kompetenzzentrum Ladungssicherung  |  3G Kompetenzzentrum GmbH  |  Werner-von-Siemens-Str. 12 - 14 D-36041 Fulda / Germany  |  info@3g-lasi.de  |  Tel: +49 (0)661 380308-0