Bleiben Sie mit unserem Angebot auf dem Laufenden - mit unserem kostenlosen Newsletter

(Ihre E-Mail-Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben und Sie können sich jederzeit wieder austragen.)

Forschen / Entwickeln / Prüfen

Video: 3G Ladeeinheitenprüfung

Die Anforderungen an die Ladungssicherung werden von Tag zu Tag anspruchsvoller und stehen oft einem schnellen Umschlag sowie einer produktschonenden Verladung und Sicherung entgegen. Die Verladung nach den geltenden Regeln und Normen ist bei vielen Produkten nicht möglich, ohne diese zu beschädigen oder zu zerstören.
Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, solche Ist-Situationen mit Ihnen zusammen aufzunehmen, neue Wege zu gehen, situationsgerechte firmen- und produkspezifische Lösungen zu entwickeln, zu prüfen und zu zertifizieren.

Unsere Leistungen erstrecken sich von der Entwicklung und Prüfung von Verpackungen und Ladeeinheiten, über dynamische Fahrversuche zum Prüfen der Ladungssicherung, Erstellen von Ladungssicherungskonzepten und Zertifikaten für den Transport spezieller Güter sowie dem Erstellen zertifizierter Handbücher und spezieller Verladeanweisungen bis hin zur Umsetzung in den Betrieben.

3G Europäisches Kompetenzzentrum Ladungssicherung in FuldaUnter dem Dach des “3G Europäisches Kompetenzzentrum Ladungssicherung”  – in der Mitte Europas – finden Sie ein Prüfzentrum, das Ihren Erfordernissen gerecht wird. Für Prüfanlagen und Testeinrichtungen rund um die Ladungssicherung stehen rund 400 m² und ein 10 t ABUS-Brückenkran zur Verfügung. Im Erdgeschoss findet zu Demonstrations- und Schulungszwecken oder Prüfungen ein kompletter Sattelzug Platz. Unabhängige Experten prüfen, testen und bewerten kompetent und lösungsorientiert rund um das Thema Ladungssicherung.

Unser Prüfeinrichtungen und die nahe gelegenen Teststrecken ermöglichen es, Sicherungstechniken direkt vor Ort zu prüfen. Ein Schwerpunkt liegt in der Vermittlung vertiefender theoretischer und praktischer Inhalte sowie die Entwicklung kundenspezifischer Konzepte für spezielle Transportanforderungen.

In enger Zusammenarbeit mit Ihrem Versand-/Verladepersonal werden produktbezogene und praxisgerechte Ladungssicherungstechniken anwenderfreundlich entwickelt, anschließend von uns geprüft und bei Erfordernis mit dynamischen Fahrversuchen getestet.  Zur Belegung unserer rechtssicheren Lösungen erfolgt die Zertifizierung  und Erstellung von Prüfzeugnissen entsprechend den Normen (z. B. VDI-Richtlinie 2700 ff.).
Entsprechende Schulungen vor Ort vermitteln das theoretische und praktische Wissen und die Sensibilität der Mitarbeiter zur Erfüllung ihrer Aufgaben. Hierfür stehen zahlreiche Tagungsräume zur Verfügung.

Unser Prüfzentrum bietet ausreichenden Platz. Sie können mit Ihrem gesamten Glieder- oder Sattelzug einfahren, damit Ihre Prüfungen in einem geschützten Umfeld stattfinden können.

Zu unserem Portfolio gehören unter anderem:

  • Ladeeinheitenprüfungen mit Zertifikat zum Nachweis der Stabilität aus Transportbelastungen führen wir kostengünstig mit einem Bremssimulator durch
  • Ausrüstungsberatung beim Kauf neuer Auflieger & Fahrzeuge
  • Beratung und Umbau Ihrer Bestandsfahrzeuge auf neuesten technischen Standard
  • Entwicklung und Prüfung von Verpackungen und Ladeeinheiten
  • Entwicklung und Prüfung produktspezifischer Sicherungsmethoden
  • Entwickung von automatischen oder manuellen Sicherungssystemen
  • Entwicklung und Konzeption von Ladungsträgern, Fahrzeugaufbauten und Fahrzeugen
  • Entwicklung halb- und vollautomatischer Verladesysteme
  • Erstellung und Zertifizierung von Handbüchern, Verpackungs- und Verladeanweisungen
  • Erstellung  von Zertifikaten zur Ladungssicherung
  • Fahrversuche mit Kameraaufzeichnung auf dem Fahrzeug
  • Messung von Reibwerten nach VDI-Richtlinie 2700 Blatt 14 und DIN EN 12195-1 (statisch und dynamisch)
  • Planenprüfungen nach DIN EN 12641-2 und BKTex-Richtlinie
  • Prüfung und Zertifizierung der Ladungssicherung durch statische und fahrdynamische Versuche nach DIN EN 12642 Anhang B mit Videodokumentation einschließlich Gestellung der Messvorrichtungen
  • Prüfung von Aufbauten-Festigkeiten
  • Prüfung von Zurrpunktfestigkeiten nach DIN EN 12640
  • statische und dynamische Prüfungen von Ladungssicherungssystemen
  • Überprüfung und Zertifizierung bereits bestehender Sicherungskonzepte
  • Verpackungsentwicklung und Verpackungsprüfung
  • Zug- und Druckprüfungen mit optischen Dehnprüfungen
  • Sie wünschen weitere Prüfungen: Bitte sprechen Sie uns an!

Für erforderliche Umladearbeiten stehen ein Hallenkran bis 10 Tonnen oder Gabelstapler bis 14 Tonnen zur Verfügung.

Sie haben noch Fragen?
Kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns einfach an:
Telefon: +49 (0)661 380308-0

3G Europäisches Kompetenzzentrum Ladungssicherung  |  3G Kompetenzzentrum GmbH  |  Werner-von-Siemens-Str. 12 - 14 D-36041 Fulda / Germany  |  info@3g-lasi.de  |  Tel: +49 (0)661 380308-0